Zum Seiteninhalt

Freiwilligendienst

Du weißt noch nicht, wie es für dich nach der Matura, nach der Schule weitergeht? Du hast keinen Ausbildungsplatz in deiner Wunschausbildung bekommen und suchst nun eine sinnvolle Überbrückung? Du brauchst Zeit für deine berufliche Orientierung und willst die Praxis kennenlernen? 

Wenn ja, dann bietet dir das „Freiwillige soziale Jahr“ eine interessante Möglichkeit um einen Einblick in unterschiedliche Arbeitsbereiche sozialer Einrichtungen und Organisationen zu bekommen.

Ein Freiwilliges Soziales Jahr ist und vor allem eines: eine Bereicherung. Und das nicht nur für jene, die sich zur fast einjährigen sozialen Tätigkeit entscheiden, sondern auch für alle Menschen, die von deren Engagement profitieren.

Als Gründungsmitglied des Vereins „Freiwilliges Soziales Jahr“ bietet Kolping Österreich Plätze für Interessenten in mehreren Kolpinghäusern und Sozialeinrichtungen an.

Was erwartet dich im Freiwilligen Sozialen Jahr?

Das FSJ dauert in der Regel 1 Jahr (mind. 6 Monate). Die Arbeitszeit beträgt 34 Stunden pro Woche, inklusiver Reflexionsgespräche und die Kurse, die du belegen musst.

Junge Freiwillige erhalten ein monatliches Taschengeld von 245,- Euro sowie Ersatz der Fahrtkosten zwischen Einsatzstelle. Außerdem erhältst du sozialrechtliche Absicherung und Familienbeihilfe.

Gut zu wissen: Junge Männer, die bereits vor ihrem Zivildienst 10 Monate eine Tätigkeit im Rahmen des FSJ geleistet haben, müssen in Zukunft keinen Zivildienst mehr leisten.

Wer kann teilnehmen?

Das FSJ wendet sich an junge Menschen im Alter zwischen 16 und 26 Jahren, die mindestens die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben.

Mehr Infos und Details zur Anmeldung

Weitersagen