Zum Seiteninhalt

Drogenberatung für Jugendliche

"Spring über deinen Schatten" - so lautet das Motto unserer Beratungsstelle für suchtkranke Jugendliche und deren Angehörige in Wien. Rund 230 Betroffene pro Jahr finden hier professionelle Betreuung und Therapie: rasch und, wenn nötig, kostenfrei.

Bei Kolping war immer schon Platz für Jugendliche, die es schwer haben im Leben: weil die Beziehung zu den Eltern nicht "gut läuft", zu wenig Zeit da ist für Gespräche, die Eltern hilflos sind im Umgang mit ihrem pubertierenden Kind und anderes mehr. Solche Dinge können wie "Schatten" wirken und dazu führen, dass Jugendliche keinen Halt mehr finden und ihre Ängste zu unterdrücken versuchen - unter anderem mit Drogen.

In unserer Beratungsstelle finden junge Menschen einen Platz und jemanden, der ihnen zuhört, der sie und ihre Ängste ernstnimmt. Unsere PsychologInnen, TherapeutInnen und unsere Ärztin beraten aber auch deren Angehörige und Freunde. Dabei gilt: je früher die Betroffenen ihre Therapie beginnen können, desto besser - für sie selbst und letzlich auch für die Gesellschaft als Ganzes.

Bitte unterstützen Sie diese wichtige Arbeit, für die nur wenige öffentliche Fördermittel zur Verfügung stehen: damit die Welt der jungen Menschen wieder hell werden kann.

Spendenkonto

BAWAG-PSK
BIC: BAWAATWW,
IBAN: AT24 6000 0000 0195 3008, Kennwort: „12 DROGENBERATUNG“

Herzlichen Dank für Ihre Spende!

Kontakt & Adressen