Zum Seiteninhalt

Wohnen im Alter

Leben heißt, sich verändern und älter werden. Das bedingt einen gesellschaftlichen Kontext, der das Alter würdigt und Rahmenbedingungen schafft, die ein gutes Altern ermöglichen.

Kolping Österreich nimmt diese soziale Herausforderung an. Mit neuen Wohnformen wollen wir älteren Menschen das Leben erleichtern und das Miteinander der Generationen fördern.

In unseren Kolpinghäusern und Wohnprojekten für „Wohnen im Alter“ ist menschliche Zuwendung ebenso wichtig wie fachliche Unterstützung. Die Kernidee der Häuser und Wohngemeinschaften für SeniorInnen ist, Menschen, die Pflege benötigen, mehr zu bieten als ein herkömmliches Pflegeheim. Das Zusammenleben von Jung und Alt wird aktiv gefördert – das wiederum bringt Leben in die Häuser und vereint unterschiedliche Generationen.

Weitersagen