Zum Seiteninhalt

Offene Jugendarbeit im Verein

Seminarinhalt

Junge Menschen finden in Vereinen und Verbänden vor allem Gemeinschaft. Sie gestalten unsere Gesellschaft mit, üben Toleranz und entwickeln demokratisches Feingefühl. Dabei entdecken sie vielfältige Talente und können diese entfalten. Durch das Miteinander eignen sich die Jugendlichen verschiedene Persönlichkeitskompetenzen wie Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und Kreativität an.

Ein wichtiger Aspekt für die Persönlichkeitsbildung ist auch die ehrenamtliche Tätigkeit, da man bereits als Jugendliche/r selbst aktiv mitgestalten und mitarbeiten kann. In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit Ideen für außerschulische Angebote, Veranstaltungen und Team-Building Aktionen zusammen mit und für junge Menschen sowie mit rechtlichen Rahmenbedingungen wie der Aufsichtspflicht.

Seminarschwerpunkte

  • Leitbild und Werte im Jugendverein
  • Ideenpool für Jugendveranstaltungen
  • praktische Inputs für die Umsetzung
  • Gruppendynamik und niederschwelliger Einstieg für Neumitglieder
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Nachhaltigkeit im Jugendverein
  • Qualitätssicherung im Jugendverein
  • Bundesjugendförderung - vom Antrag bis zur Abrechnung
  • Jugendkommunikation - Wer sagt was? Wo? Zu wem? Wie? Worüber?

Termin

Freitag, 17. April, ab 15 Uhr - Samstag, 18. April von 9:00 - 18:00 Uhr

Seminarort

Referentin

Jasmin Ertl, MA ist Jugend- und Bildungsreferentin bei Kolping Österreich und als solche auch für die Bereiche Kommunikation, Bildungsmanagement und Marketing/Werbung zuständig. Als Freiwilligenkoordinatorin verfügt Jasmin Ertl zudem über langjährige Erfahrung in der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit. 

Referent

Mag. Clemens Österreicher ist systemischer Organisationsberater und bietet neben Teamentwicklung, Personalentwicklung, Coaching und Training auch professionelle Begleitung bei Entwicklungsprozessen in der Vereinsarbeit an. Nähere Informationen zu Mag. Österreicher finden Sie unter: www.entwicklungsfeld.at.

Seminarkosten

Selbstkosten für Kolping Österreich und Kolpingjugendmitglieder: 55,00 Euro*

Für externe TeilnehmerInnen: 350,00 Euro*

* inkl. Mittagessen, Pausengetränken und ausführlichen Seminarunterlagen.

Anmeldung

Hier geht es weiter zum Online-Anmeldeformular.

Maximale Teilnehmerzahl:  14 Personen

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen (Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, werden bereits angemeldete InteressentInnen bis spätestens zum Anmeldeschluss verständigt.)

Anmeldeschluss

23. März 2020

Stornobedingungen

Bitte beachten Sie dass ab der Zusendung der Anmeldebestätigung die Teilnahme am Kolping bildet- Seminar/Workshop verbindlich ist.

Eine Stornierung bis 21 Tage vor dem Termin ist kostenfrei, bis 14 Tage vor Kurstermin sind 50% der Kosten fällig, ab 14 Tage vor Seminarbeginn wird der volle Betrag in Rechnung gestellt.

Nächtigung

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie eine Nächtigung  wünschen. Wir bitten um Verständnis, dass wir für Einzelzimmer einen Aufpreis verrechnen und unterstützen Sie gerne bei der Zimmerbuchung.

Weitersagen
Kontakt & Adressen