Zum Seiteninhalt

Workshop - Diversity Management

Inhalt des Workshops

"Diversity Management" bzw. Vielfaltsmanagement beschäftigt sich damit „soziale Vielfalt konstruktiv zu nutzen“. Diversity Management toleriert nicht nur die individuelle Verschiedenheit, sondern hebt diese im Sinne einer positiven Wertschätzung besonders hervor und versucht sie für den Erfolg des Unternehmens bzw. der Organisation nutzbar zu machen.
Die Ziele von Diversity Management sind es, eine produktive Gesamtatmosphäre zu erreichen, soziale Diskriminierungen von Minderheiten zu verhindern und die Chancengleichheit zu verbessern.
Dabei steht die Gesamtheit der Mitarbeiter in ihren Unterschieden und Gemeinsamkeiten im Mittelpunkt. Bei den Unterschieden handelt es sich zum einen um die äußerlich wahrnehmbaren Unterschiede, wie z.B. Geschlecht, Ethnie, Alter und Behinderung und zum anderen um subjektive Unterschiede, wie zum Beispiel die sexuelle Orientierung, Religion und der Lebensstil.

Seminarschwerpunkte

Im Rahmen des 2-tägigen Workshops werden folgende Aspekte des Diversity Managements bearbeitet:

Tag 1

  • Erwartungen
  • Diversität - Vermutungen, Zuschreibungen, Nutzen
  • Innere & äußere Dimensionen
  • Migration & demographischer Wandel
  • Kultur & kulturelle Prägung, Kultureller Eisberg
  • Eigene Vielfalt - Reflexion der persönlichen Biographie
  • Konstruktion von Identität
  • Vorurteile, Stereotypen, Diskriminierung

Tag 2

  • Arbeitsmarkt, rechtliche Grundlagen, Good Practise
  • Interkulturelle Kommunikation, interkulturelles Handeln
  • Film Körpersprache
  • Verbale und nonverbale Kommunikationstechniken
  • Interkulturelles Konfliktmanagement

Termin

Donnerstag, 22. November 2018 von 8 bis 17 Uhr
und
Freitag, 23. November 2018 von 8 bis 13:30 Uhr

Seminarort

Generationenverbindendes Wohnen mit betreuten Wohneeinheiten für SeniorInnen und Pflegezimmer für Langzeit- und Kurzzeitpflege von SeniorInnen.

Kolpinghaus "Gemeinsam leben" Wien-Favoriten

Maria-Rekker-Gasse 91100 Wien

Anfahrt

Ab U1 Reumannplatz mit der Linie 67 bis Station Schleiergasse.

Merkmale

  • Altenpflege

Merkmale

  • Altenpflege

Referent

Mag. Stefan Peters, Creative Coaching & Media

Mag. Stefan Peters, studierte Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien, arbeitete als Journalist für Tageszeitungen und Magazine sowir für das ORF-Radio und Privat-TV. Heute berät als Systemischer Coach mit Schwerpunkt Kreativwirtschaft (www.nulldrei.at).

Seminarkosten

Selbstkosten für Kolping Österreich und Kolpingjugendmitglieder: 50,- Euro*

Für externe TeilnehmerInnen: 300.- Euro**

* inkl. Mittagessen, Pausengetränken und ausführlichen Seminarunterlagen.

**inkl. der gesetzlichen MwSt., Mittagessen, Pausengetränken und ausführlichen Seminarunterlagen.

Anmeldung

Online-Anmeldeformular für ehrenamtliche MitarbeiterInnen aus den Kolpingsfamilien und InteressentInnen.

Anmeldeformular für hauptamtliche MitarbeiterInnen von Kolping Österreich bitte an Jasmin Ertl, MA: j.ertl@kolping.at senden.

Maximale Teilnehmerzahl:  14 Personen

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen (Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, werden schon angemeldete Interessenten spätestens zum Anmeldeschluss informiert.)

Anmeldeschluss

22. Oktober 2018

Stornobedingungen

Bitte beachten Sie dass ab der Zusendung der Anmeldebestätigung die Teilnahme am Kolping bildet- Seminar/Workshop verbindlich ist.

Eine Stornierung bis 7 Werktage vor dem Termin ist kostenfrei, ab 7 Werktage vor Kurstermin sind 50% der Kosten fällig.

Weitersagen
Kontakt & Adressen