Zum Seiteninhalt

Webinar - Kommunikation schafft Klima

Wie wir im Beruf und im Privatleben wertschätzend kommunizieren

Ziel des Seminars ist es, die TeilnehmerInnen zu ermächtigen, Techniken einer wertschätzenden sowie gewaltfreien Kommunikation, anzuwenden. Hierbei geht es darum, Inhalte so zum Empfänger zu transportieren, dass Empathie deutlich wird und der andere sich verstanden fühlt. Die TeilnehmerInnen lernen, wie sie Gespräche positiv und effizient führen können, sowohl im beruflichen als auch im privaten Kontext. Daneben soll die Bedeutung der Kommunikation als kulturstiftendes Element innerhalb einer Organisation oder eines Vereins thematisiert werden.

Es erwarten Sie folgende Webinar-Inhalte

  • Kommunikation als kulturstiftendes Element in der Organisation und im Verein
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Kommunikation und Konflikt
  • Kommunikationsmodelle
    • Gewaltfreie Kommunikation (nach Marshall Rosenberg)
    • Kommunikationstypen (nach Virginia Satir)
    • Klarheit und Absicht der Kommunikation
    • Das U-Modell der Kommunikation
  • Anwendung gewaltfreier Kommunikation
  • Wertschätzung, Gefühle und Bedürfnisse

Ihr persönlicher Nutzen

  • Sie lernen, Ihre eigenen und fremde Kommunikationsmuster zu erkennen und bewusst wahrzunehmen.  
  • Sie erfahren wie Sie mit Ihren Motivationen und Gefühle in Kommunikationssituationen gut umgehen können.
  • Sie können Ihre Anliegen wertschätzend aber in der Sache konkret formulieren, ohne Widerstand oder Verletzungen bei Ihrem Gegenüber hervorzurufen.
  • Sie erhalten das nötige Know-how, um die Gefühle und Bedürfnisse erkennen und darauf eingehen zu können.

Ihr Trainer

Dipl.-Päd. Ing. Gilbert Lassnig, MA

Herr Dipl.-Päd. Ing. Gilbert Lassnig, MA ist eingetragener Akademischer Mediator und studierte an der WU Wien sowie an der Pädagogischen Hochschule und absolvierte ein Masterstudium für Mediation und Konfliktprävention. Als Unternehmensberater, Coach, Supervisor, Trainer und Projektmanager begleitet, berät und unterstützt er seit mehr als 25 Jahren internationale Unternehmen auf dem Bildungs-, Dienstleistungs- und Bankensektor, der öffentlichen Verwaltung, in der Produktion und Industrie sowie zahlreiche Non-Profit-Organisationen im Bereich der Organisations- und der Personalentwicklung sowie im Projektmanagement.

Nähere Informationen finden Sie unter: www.mtb-lassnig.at

Ablauf und Vorbereitung

Das Webinar findet via Zoom statt. Zur Teilnahme am Webinar benötigen Sie einen stabilen Internetzugang und die Möglichkeit zur Videotelefonie (Mikrophon und Kamera).

Informationen zu Zoom

Zoom ist ein einfaches und nutzerfreundliches Werkzeug für Videokonferenzen. Um am Webinar mit Zoom teilnehmen zu können, bekommen Sie nach der Anmeldung zum Seminar einen Link zugesendet, den Sie zum Seminarzeitpunkt (spätestens gegen 8:50 Uhr) öffnen können. Das Kolping bildet Webinar ist nur für angemeldete TeilnehmerInnen zugänglich.

Zoom (kostenlos) installieren: Für die Teilnahme empfehlen wir Ihnen Zoom zu installieren. Zwar funktioniert eine Teilnahme auch ohne Installation, aus Erfahrung wissen wir jedoch, dass das Webinar reibungsloser verläuft, wenn das Programm von Ihnen vorab installiert wird: www.zoom.us/download

Termin

Dienstag, 12. Jänner 2021, 09:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 16:30 Uhr

Webinarkosten

Für alle haupt- und ehrenamtlichen (Jugend-)Mitglieder sowie MitarbeiterInnen von Kolping Österreich: 25,00 Euro

Für externe TeilnehmerInnen: 220,00 Euro

Anmeldung

Hier geht es weiter zum Online-Anmeldeformular.

Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, werden bereits angemeldete InteressentInnen bis spätestens zum Anmeldeschluss verständigt.

Anmeldeschluss

Freitag, 8. Jänner 2021

Stornobedingungen

Bitte beachten Sie, dass ab der Zusendung der Anmeldebestätigung die Teilnahme am Kolping bildet- Webinar/Seminar/Workshop verbindlich ist. Falls die Veranstaltung aus einem triftigen Grund (Erkrankung des Referenten) oder aus Gründen höherer Gewalt abgesagt werden muss, erstatten wir die gesamte bereits bezahlte Teilnahmegebühr zurück. Andere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Weitersagen
Kontakt & Adressen