Zum Seiteninhalt

10 Jahre Kolpinghaus „Gemeinsam leben“ Wien-Leopoldstadt

"Jung und Alt unter einem Dach" – eine Vision feiert Jubiläum

© Kolping Österreich; Frühlingsfest im Kolpinghaus "Gemeinsam leben" Wien Leopoldstadt

Am 11. November feiert das Kolpinghaus „Gemeinsam leben“ in Wien-Leopoldstadt den 10. Jahrestag seiner Eröffnung. Es ist das zweite Kolpinghaus dieser Art in Wien, neben dem acht Jahre älteren in Wien-Favoriten. Das Konzept der Kolpinghäuser „Gemeinsam leben“ steht für eine den Menschen zugewandte Form der Pflege, hohe Lebensqualität und ein lebendiges Miteinander von Jung & Alt.

Die beiden Kolpinghäuser „Gemeinsam leben“ beherbergen insg. rund 400 pflegebedürftige ältere Menschen, eine Gruppe von SeniorInnen, die ihren Alltag in Appartements weitgehend selbstständig gestalten, sowie gut 50 alleinerziehende Mütter mit ihren Kindern, die in zwei Mutter-Kind-Einrichtungen (MUKI) Hilfe und ein „Zuhause auf Zeit“ finden. Außerdem sind in beiden Häusern je zwei Gruppen des Kolping-Projekts „chance2work“ untergebracht, in dessen Rahmen Jugendliche auf Beschäftigungssuche als PflegehelferInnen und handwerkliche Allrounder in die Arbeitswelt integriert werden.

Unser herzlicher Dank, unsere Anerkennung und Hochachtung gilt allen Bewohnerinnen und Bewohnern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den ehrenamtlich Engagierten, die das Konzept der Kolpinghäuser „Gemeinsam leben“ mit ganzem Herzen mittragen und so die beiden Einrichtungen zu Orten der Begegnung machen – und zu einem Zuhause.


Ergänzende Informationen:
Pressetext & Bildergalerie

Zurück zur Übersicht
Kontakt & Adressen