Zum Seiteninhalt

50-50-25

Kolping-Bundespräses Gerald Gump feiert dreifaches Jubiläum

© Andreas Robanser

50 Jahre auf der Welt, 50 Jahre getauft, 25 Jahre Priester: drei gute Gründe, dankbar zurückzuschauen und zu feiern! Genau das machte Kolping-Bundespräses Gerald Gump am Samstag, 9. November gemeinsam mit Menschen, die ihn während dieser Jahre oder jedenfalls ein Stück seines Lebensweges begleitet haben – Familie, Schulfreunde, Studienkollegen, Menschen aus seinen bisherigen Pfarren und Kolpingleute, die ihn seit immerhin 12 Jahren als geistlichen Leiter unseres Verbandes kennen und schätzen.

Schauplatz der Handlung war die Kirche St. Florian in Wien-Margareten, eine der Kirchen der „Pfarre zur Frohen Botschaft“, die Gerald Gump als Pfarrer leitet. Ein stimmungsvoller und musikalisch schwungvoll begleiteter Gottesdienst bildete den ersten Teil der Feier, ehe – noch in der Kirche – eine große Geburtstagstorte ins Zentrum rückte und der Jubilar ausgiebig beglückwünscht und beschenkt wurde; der Kelch und die Schale von seiner Primiz waren im Vorfeld erneuert worden, auch eine neue Gitarre wurde dem Geburtstagskind überreicht.

Grußworte kamen von Bezirksvorsteherin Lea Halbwidl und von Kolping-Präsidentin Christine Leopold, die Gumps hohe Akzeptanz im Kolpingverband und seine Glaubwürdigkeit als Mensch und Priester hervorhob: „Wir bei Kolping haben, seit du unser Bundespräses bist, sehr von der sympathischen Art deiner Amtsführung profitiert; dass du Einheit schaffst bei gleichzeitiger großer Offenheit und dem Fördern von Vielfalt, dass du als Mensch ein Freund bist und als Priester von einem menschenfreundlichen, liebenswürdigen Gott Zeugnis gibst!“ Begleitet wurde ihr Auftritt von einer Abordnung der Kolpingmusik Klagenfurt, die u.a. das Kolpinglied intonierte, bevor sich die gesamte Feiergemeinde zu einem Segen vor dem Altar versammelte. Anschließend klang der Abend bei Speis und Trank fröhlich aus; statt Geschenken hatte der Jubilar um Spenden für ein Wasserprojekt in Indien gebeten.

Auch auf diesem Wege: herzliche Gratulation und ad multos annos!

Zurück zur Übersicht
Kontakt & Adressen