Zum Seiteninhalt

Handwerker im Haus

„Hotel Kolping“ Linz: Gastro-Bereich wird neu gestaltet.

„Hotel Kolping“ Linz: Gastro-Bereich wird neu gestaltet.

 

Mit dem Ziel, das Angebot für unterschiedliche Gruppen von Gästen zu optimieren, hat das „Hotel Kolping“ Linz dieser Tage die Neugestaltung der Küche, des beliebten Restaurants sowie der Frühstücksräume des Hauses begonnen – ein Zukunftsprojekt, dem eine fast einjährige Planungsphase vorausging.

Diesem Plan entsprechend wurde kurz vor dem Jahreswechsel die Baustelle eingerichtet und alles für einen guten Baustellenstart in die Wege geleitet. Parallel war auch ein Kommen und Gehen von Bestbietern zu sehen, welche die noch voll funktionsfähigen alten Küchengeräte ersteigerten und diese für einen weiteren Gebrauch abmontierten und abholten.

Mittlerweile sind die größeren Änderungen bereits gut sichtbar: Im Speisesaal etwa, Kolping-Verantwortlichen von vielen Tagungen und Treffen gut bekannt, wurden alle Fenster zur Gesellenhausstraße hin durch neue, größere ersetzt; dadurch erhält der Raum künftig mehr Licht und den Gästen bietet sich ein exzellenter Blick nach draußen.

Viele fleißige Handwerker waren auch zwischen den Feiertagen im Einsatz, damit der Zeitplan eingehalten werden kann. In allen Bereichen geht es zügig voran, bis zum Frühjahr soll das Projekt abgeschlossen sein und der Gastro-Bereich des Hotels Kolping seine Tore wieder öffnen. Bis es soweit ist, wird in der Küche des Kolping-Jugendwohnheims („Haus Don Bosco“) für die SchülerInnen, MitarbeiterInnen und bestehende „Außer Haus-KundInnen“ gekocht.

Martina Sittenthaler/red.

Zurück zur Übersicht
Kontakt & Adressen