Zum Seiteninhalt

In Gemeinschaft unterwegs

Kolping Dreiländerwallfahrt nach St. Georgen am Längsee

Einladung zur Kolping-Dreiländerwallfahrt nach St. Georgen am Längsee

Auch heuer findet wieder die traditionelle Kolping-„Dreiländer“-Wallfahrt der kärntner, steirischen, slowenischen und kroatischen Kolpingsfamilien statt. Dieses Jahr treffen sich die TeilnehmerInnen, auf Einladung des Diözesanverbandes Kärnten, am 7. September in St. Georgen am Längsee. Ziel der Wallfahrt ist das ehemalige Bendiktinerinnenstift des Ortes; im 11. Jahrhundert als ältestes Frauenkloster Kärntens gegründet, wird es seit 1959 vom Bistum Gurk als Bildungszentrum geführt.

Das Programm beginnt um 10:00 Uhr mit dem Sammeln am See-Parkplatz des Stiftes, nach gemeinsamer Prozession wird in der Stiftskirche eine Hl. Messe gefeiert. Nach dem Gottesdienst gibt es ein gemütliches Beisammensein mit Mittagessen, anschließend bietet der „Weg der Orientierung“ mit seinen 16 Säulen und Texten aus der heiligen Schrift in den Stiftsgärten die Möglichkeit zum Wandern und Innehalten.

Das Diözesanpräsidium rund um Vorsitzenden Reinhard Taferner und Präses Kurt Gatterer bittet um rege Teilnahme; das genaue Programm der Kolping-Dreiländerwallfahrt finden Sie in der Einladung

 

Zurück zur Übersicht
Kontakt & Adressen