Zum Seiteninhalt

Mobilfunk mit Herz

Verein „Help me“ spendet 10.000 Euro an Frauenhaus Mistelbach

v.l.n.r.: „HELP mobile“-Geschäftsführerin Andrea Pichler, MSc, Mag. Brigitte Amon vom Frauenhaus Mistelbach und Bürgermeister Erich Stubenvoll

Herzlichen Dank an den Wohltätigkeitsverein „Help me“, der sich kürzlich mit einer Spende in Höhe von 10.000 Euro für das Kolping-Frauenhaus Mistelbach einstellte. Ziel der Initiative „Help me“ ist die Unterstützung von Projekten für Familien bzw. für Zielgruppen, denen eine stabile Familienstruktur nicht zur Verfügung steht. Möglich ist das soziale Engagement des Vereins durch die Zusammenarbeit mit dem Mobilfunkanbieter „HELP mobile“, der den Verein monatlich mit einem Euro pro aktiver SIM-Karte eines Mobiltelefons unterstützt.

Die Übergabe der Spende an unser Frauenhaus erfolgte durch die Obfrau des Vereins und gleichzeitige Geschäftsführerin von „HELP mobile“ Andrea Pichler gemeinsam mit dem Bürgermeister der Stadtgemeinde Mistelbach Erich Stubenvoll. Herzlichen Dank!

Alles über den Mobilfunkanbieter „HELP mobile“, wie man dorthin wechseln und bei der Nutzung seines Mobiltelefon Gutes tun kann, erfahren Sie hier.

Zurück zur Übersicht
Kontakt & Adressen