Zum Seiteninhalt

Neues Kolping-Generationen-Haus

Im Stadtzentrum von Eisenstadt entsteht bist Ende 2020 ein neues Kolpinghaus

Das ehemalige Kolpinghaus im Stadtzentrum von Eisenstadt

Kolping Eisenstadt macht einen Schritt in Richtung Zukunft: Das alte Kolpinghaus in der Haydngasse wird bis Ende 2020 als Mehr-Generationen-Haus wiedererrichtet. Das in die Jahre gekommene Kolpinghaus wurde gemeinsam mit dem benachbarten Gebäude, einer ehemaligen Tischlerei, das angekauft worden war, abgerissen. Es entsteht ein modernes Haus mit Wohnungen, Studentenheimplätzen, Gemeinschaftsräumlichkeiten und einer Geschäftsfläche.

Die Bauarbeiten werden von der gemeinnützigen Wohnbaugesellschaft „Neue Eisenstädter“ ausgeführt. Die Fertigstellung des Bauprojektes ist für Ende 2020 geplant. Die Vermietung der einzelnen Wohnungen, die von der "Neuen Eisenstädter" vergeben werden, beginnt bereits Mitte des heurigen Jahres. Bei dem neuen Bauwerk wird die historische Bausubstanz so integriert, dass es dem denkmalgeschützten Stadtbild entspricht. Die Grundsubstanz des Gebäudes aus dem 16. Jahrhundert bleibt erhalten, ein Torbogen und ein Gewölbe werden in das neue Bauwerk integriert.

 

Zurück zur Übersicht
Kontakt & Adressen