Zum Seiteninhalt

Spende vom Christkindlmarkt

Der Wiener Christkindlmarkt am Rathausplatz unterstützt in diesem Jahr die Mutter-Kind-Einrichtungen von Kolping Österreich.

© AMD / Marion Praschberger, Geschäftsführerin der Kolping-Sozialeinrichtungen (links im Bild) Akan Keskin, Obmann des Vereins zur Förderung des Marktgewerbes (rechts im Bild)

Die Weihnachtszeit ist für viele Familien eine der schönsten Zeiten im Jahr: Das Haus erstrahlt in bunten Lichtern und Geschenke werden fleißig verpackt. Jedoch können nicht alle Eltern diese Zeit so sehr genießen, denn einige sind mit sozialen Problemen, wie hoher Verschuldung oder Gewalt, konfrontiert. Kolping Österreich unterstützt diese Familien mithilfe der Betreuten Mutter-Kind-Einrichtungen (MUKI´s) auf ihrem Weg zurück in ein eigenständiges Leben.
Die Standler des Wiener Christkindlmarkt haben sich in diesem Jahr dazu entschlossen, ihre Spende in Höhe von 7.500,- Euro der Mutter-Kind-Einrichtung von Kolping zu übergeben, um diese Familien zu unterstützen. Die großzügige Spende nahm Marion Praschberger, Geschäftsführerin der Kolping-Sozialeinrichtungen, am 19.12. dankend von Akan Keskin, Obmann des Vereins zur Förderung des Marktgewerbes entgegen.

 

 

Zurück zur Übersicht
Kontakt & Adressen