Zum Seiteninhalt

Wir gratulieren!

Beate Hütter, Vorsitzende der KF Jagerberg, vom Land Steiermark ausgezeichnet

Beate Hütter, Vorsitzende der KF Jagerberg, vom Land Steiermark ausgezeichnet

Bereits zum 11. Mal wurde heuer rund um den „Tag des Ehrenamtes“ (am 5. Dezember) von der steirischen Landesregierung die Ehrenamtlichkeit in der außerschulischen Jugendarbeit ins Rampenlicht gestellt. 25 Personen aus verschiedenen Organisationen wurden von Landesrätin Ursula Lackner für ihr unermüdliches Engagement in der Aula der Alten Universität mit dem „Meilenstein“ ausgezeichnet, darunter auch die Vorsitzende der Kolpingsfamilie Jagerberg, Beate Hütter.

Mit 25 Jahren ist Beate Hütter die jüngste Vorsitzende einer Kolpingsfamilie in ganz Österreich; bereits mit 13 Jahren der Kolpingjugend beigetreten, 2016 wurde sie zur Vorsitzenden gewählt. Die ausgebildete Kindergartenpädagogin hat ihrer Kolpingsfamilie und im Landesverband Steiermark schon einige „Meilensteine“ gesetzt und in ihrer bisherigen Amtszeit viele neue Programmideen initiiert: so zum Beispiel das Beach-Soccer-Turnier immer auch mit Beteiligung von Migrantenteams, Spieleabende und das Sommerkino am Jagerberger Badeteich. Den Gratulationen von Seiten der Kolpingsfamilie und des Landesvebandes Steiermark schließt sich Kolping Österreich gerne an!

Zurück zur Übersicht
Kontakt & Adressen