Zum Seiteninhalt

Zeichen der Öffnung

„Weltgebetstag“ im Jubeljahr: 50 Jahre Entwicklungspartnerschaft im Zeichen Kolpings

„Weltgebetstag“ im Jubeljahr: 50 Jahre Entwicklungspartnerschaft im Zeichen Kolpings

Jährlich Ende Oktober begehen Kolpingsfamilien auf allen Kontinenten den „Weltgebetstag“ als Zeichen globaler Verbundenheit und in Erinnerung an die Seligsprechung Adolph Kolpings am 27. Oktober 1991.

Thematisch steht heuer nicht, wie sonst üblich, ein einzelner Nationalverband im Zentrum, sondern das 50-Jahr-Jubiläum des Internationalen Kolpingwerks: der professionelle Einstieg unseres Verbandes in die Sozial-und Entwicklungszusammenarbeit durch Gründung eines eigenen Vereins (heutiger Name: „Kolping International Cooperation e.V.“). Dadurch öffnete sich Kolping, bis dahin de facto nur in den deutschsprachigen Ländern aktiv, der Welt und leistet heute in mehr als 40 Ländern nachhaltige Armutsbekämpfung.

Informationen und liturgische Hilfen stehen bereits zum Download bereit, die Materialien zum Weltgebetstag können auch (gegen Spende) im Bundessekretariat bestellt werden: telefonisch (01 587 35 42 DW 37) oder per E-Mail: s.friedl@kolping.at

 

Zurück zur Übersicht
Kontakt & Adressen