Zum Seiteninhalt

Abgesagt: Kolping-„Jubiläumswanderung“

Auf einen Blick

Abgesagt: Kolping-„Jubiläumswanderung“

Salzburg
04. Oktober 2020
10:30 Uhr
Stadtpfarre St. Andrä
Mirabellplatz 5/1
5020 Salzburg
In Google Maps öffnen

mit Generalpräses Ottmar Dillenburg


Geplante „Jubiläumswanderung“ abgesagt
 

Abschluss des Jubiläums „50 Jahre Entwicklungszusammenarbeit bei Kolping“ mit einem Festgottesdienst mit Generalpräses Ottmar Dillenburg am 3. Okt. in Salzburg

Die Corona-Situation, die unser aller Leben und auch Kolping als Verband in vielfacher Weise beeinträchtigt, hat auch Konsequenzen für das geplante „Highlight“ des heurigen Vereinsjahres auf Bundesebene: Die für 4. Oktober angekündigte „Jubiläumswanderung“ in Salzburg mit Generalpräses Ottmar Dillenburg muss abgesagt werden.

Diese Veranstaltung war als Schlussakkord eines Jubiläumsjahres gedacht, in dem wir die weltweite Verbreitung des Kolpingwerkes und „50 Jahre Entwicklungszusammenarbeit“ unseres Verbandes feiern. Auftakt des Gedenkjahres war ein Bildungstag im Oktober 2019 mit Generalsekretär Markus Demele in Wien, nun sollte es mit einem liturgischen Festzug durch Salzburg, angeführt vom Generalpräses, seinen Abschluss finden. Im Hinblick auf „Corona“ ist jedoch eine Großveranstaltung mit mehreren hundert erwarteten TeilnehmerInnen nicht zu verantworten, selbst wenn die derzeitige günstige Entwicklung, was die Anzahl der Neuinfektionen betrifft, anhält. Wir werden daher die globale Ausrichtung der Kolpingarbeit, die für unseren Verband seit 50 Jahren prägend ist, abgeändert in folgender dreifacher und Corona-kompatibler Form würdigen:

  • Feierlicher Abschluss des Jubiläumsjahres „50 Jahre Entwicklungszusammenarbeit bei Kolping“ mit einem Gottesdienst im Rahmen der Bundeskonferenz von Kolping Österreich am Samstag, 3. Oktober 2020 in Salzburg – mit Generalpräses Ottmar Dillenburg und VertreterInnen der umliegenden Kolpingsfamilien;
  • Corona-Hilfsfonds: Wir setzen ein konkretes Zeichen der Solidarität mit den Kolpingsfamilien im Globalen Süden und ersuchen jedes Kolping-Mitglied und jede Kolpingsfamilie um eine großzügige Spende für den Corona-Fonds von KOLPING INTERNATIONAL, aus dessen Mitteln von Not und Hunger betroffene Kolpingleute in Afrika, Asien und Lateinamerika unterstützt werden sollen. Nähere Informationen dazu am Heftende.
  • Auf nach Rom! Wir feiern wieder, alle gemeinsam – aber erst nächstes Jahr, und zwar im Zentrum der Weltkirche, in Rom. Aus Anlass des 30. Jahrestages der Seligsprechung Adolph Kolpings findet, wie bereits angekündigt, von 24. bis 28. Oktober 2021 eine Int. Kolping-Wallfahrt statt. Geplant sind u.a. ein Treffen mit Papst Franziskus und, als „Special“ für alle TeilnehmerInnen aus Österreich, eine Bildungsveranstaltung am 26. Oktober, unserem Nationalfeiertag, mit Kardinal Christoph Schönborn als geistlichem Leiter. Termin bitte vormerken, offizielle Einladung folgt.

Drei Angebote, um Kolping als weltweite Gemeinschaft neu zu entdecken! In den Worten unseres Generalpräses: „Machen wir uns gemeinsam auf den Weg und feiern wir die vergangenen 50 Jahre und unsere Zukunft als solidarische Kolping-Weltfamilie!“

Zurück zur Übersicht
Kontakt & Adressen