Zum Seiteninhalt

fit4job

Projekt zur beruflichen und sozialen Integration von jungen Menschen mit sonderpädagogischen Förderbedarf


Jeder Mensch ist entwicklungs- und lernfähig und hat das Recht auf Bildung und Arbeit. Ergänzend zur bestehenden Werkstätte bietet Kolping am Standort Mistelbach künftig das Berufsvorbereitungsprojekt Kolping „fit4job“ für Menschen mit erschwertem Einstieg in den Arbeitsmarkt an. Das Angebot richtet sich an junge Frauen und Männer von 16 bis 24 Jahren.

Im Projekt Kolping „fit4job“ wird praktisches Tun mit der Vermittlung von theoretischem Wissen kombiniert und durch soziales Lernen in der Gruppe sowie ein individualisiertes Coaching ergänzt.

  • Beendigung der Schulpflicht (9. Schuljahr)
  • sonderpädagogischer Förderbedarf bzw. intellektuelle Beeinträchtigung
  • Bedarf an Berufsorientierung und arbeitsorientierter Förderung
  • Grundkompetenzen: Lesen, Schreiben, Rechnen
  • Überforderung mit Lehre oder Teillehre
  • selbstständige Bewältigung des Arbeitswegs

Die Aufnahme erfolgt nach einem Erstgespräch, einem erfolgreich absolvierten Eignungstest sowie geklärter Kostenübernahme.

Zu Beginn ist für mindestens 6 Monate eine Berufsorientierung nötig; diese beinhaltet:

  • gegenseitiges Kennenlernen
  • Abklärung der schulischen Fähigkeiten (Schreiben, Rechnen, Lesen)
  • Abklärung der sozialen Kompetenzen
  • Abklärung der praktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten

Im Anschluss erfolgt die Eingliederung in einen Ausbildungsschwerpunkt.

Je nach Ausbildungsschwerpunkt werden die TeilnehmerInnen auf die Anforderungen der spezifischen Berufsfelder vorbereitet.
Neben fundiertem Fachunterricht (theoretisch und praktisch) geht es dabei auch um die umfassende Förderung sozialer Kompetenzen im Hinblick auf die positive Bewältigung des Arbeitsalltages: Gestaltung des persönlichen Äußeren, angemessenes Auftreten Vorgesetzten gegenüber, Training von Teamarbeit u.a.m.
Ebenso vorgesehen sind begleitende Praktika in Betrieben in der Region.

mit externer Qualifizierungsmöglichkeit

  • AlltagshelferIn
    unterstützende Tätigkeiten in einem Pflegeheim oder in der Hauskrankenpflege
  • Auto-AufbereiterIn
    unterstützende Tätigkeiten in einem Autohaus oder einer Autowerkstätte
  • KüchenmitarbeiterIn
    unterstützende Tätigkeiten in einer Großküche oder einem Gastronomiebetrieb
  • eine Teilqualifizierung
    mit externer, kostenpflichtiger Prüfung
  • Arbeitsplatz oder Lehrplatz
    am 1. oder 2. Arbeitsmarkt oder
  • allgemeine, ungeprüfte Qualifizierung
    Erwerb einer persönlichen Zukunftsmappe, Erhalt eines schriftlichen Kompetenznachweises
  • entsprechende Weitervermittlung
    Arbeitmarktservice, Arbeitsassistenz, Tagesstättenplatz der Behindertenhilfe

Projekt zur Berufsvorbereitung mit Qualifizierungsmöglichkeit für Frauen und Männer von 16 bis 24 Jahren.

fit4job Kolping-Berufsvorbereitungsprojekt in Mistelbach

Pater Helde Straße 102130 Mistelbach

Merkmale

  • für Frauen und Männer
  • für Menschen mit Behinderung
  • Jobcoaching
  • Arbeit und Beschäftigung

Merkmale

  • für Frauen und Männer
  • für Menschen mit Behinderung
  • Jobcoaching
  • Arbeit und Beschäftigung

Wohnhaus und Werkstätte Mistelbach

Mag. (FH) Ursula Bahringer
+43 2572 367 48 10

Förderhinweis

  • Niederösterreichische Landesregierung
Weitersagen
Kontakt & Adressen